Citypastoral-Projekte laden mit Streichhölzern zu „#machmalicht“ ein

Mit 10.000 Streichholzbriefchen wollen Seelsorgerinnen und Seelsorger am ersten Adventswochenende in den Einkaufsstraßen von Essen, Gelsenkirchen, Bochum und Bottrop den Blick weg von Stress und Trubel hin zu Besinnung und Vorfreude auf Weihnachten lenken.

Mit 10.000 Streichholzbriefchen und der Aktion „#machmalicht“ sorgt die katholische Kirche im Ruhrgebiet am ersten Adventswochenende zumindest symbolisch für die richtige Beleuchtung in der Vorweihnachtszeit. Vier große Streichhölzer auf der einen und eines auf der anderen Seite des in den Einkaufsstraßen von Bochum, Essen, Bottrop und Gelsenkirchen verteilten „#machmalicht“-Briefchens könnten ein Hinweis auf die vier Adventssonntage und das Weihnachtsfest sein – „es gibt aber keine ausdrückliche Gebrauchsanweisung“, erläutert der Essener Cityseelsorger Bernd Wolharn mit einem Schmunzeln. „Vielleicht braucht ja auch jemand gerade alle fünf Streichhölzer auf einmal.“

Dort Licht machen, wo es besonders dunkel ist

Mit „#machmalicht“ wolle die Kirche die Menschen ermutigen, „gerade da ein wenig Licht zu machen, wo es besonders dunkel ist“, sagt Wolharn – und das könne mal sehr konkret mit einem Streichholz, manchmal aber vielleicht auch eher im übertragenen Sinne geschehen. „Wir wollen vor allem deutlich machen, dass der jetzt beginnende Advent eine besondere Zeit ist, die nicht nur mit Stress verbunden ist, sondern vor allem mit Besinnung und jeder Menge Vorfreude.“

Verteilt werden die „#machmalicht“-Streichhölzer am Samstag, 30. November, von hauptberuflichen und ehrenamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorgern an den folgenden Citypastoral-Projekten im Bistum Essen:

Essen

  • ab 10 Uhr auf der Kettwiger Straße am Essener Dom
  • 11 bis 13 Uhr auf der Rüttenscheider Straße zwischen Wegenerstr und Siechenhauskapelle
  • 16 bis ca. 17.30 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Steele

Bottrop

  • 10.30 bis 12.30 Uhr vor der Propsteikirche
  • ab 15 Uhr auf dem Bottroper Weihnachtsmarkt am Rathausplatz

Gelsenkirchen

  • 9 bis 18 Uhr an der Propsteikirche St. Augustinus

Bochum

  • Sonntag, 1. Dezember, ab 15 Uhr auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt

Referat Glaubenskommunikation

Norbert Lepping

Zwölfling 16
45127 Essen

Domvikar

Bernd Wolharn

An St. Quintin 3
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse